Montag, 11. September 2017

My first try with the Minolta SRT 303

A few weeks ago I bought myself a new treat, a Minolta SRT 303. I was really curious about it, because for me it is a little challenge. With the Minolta I have to adjust shutterspeed and exposure and so on all without any automatic advice and without many tries like you have with a digital camera. For my first try I bought the Portra 400 Film and I'm actually quite happy about the result. It's better than I have expected and know now where I have to improve my skills.


At first I shot some photos everywhere I went, like Schwerin, at home, at the CSD 2017. But then I started a project together with my friend Nina to go to the Hamburg DOM (Hamburg fun fair).

At home


Schwerin

 
 


CSD 2017


 


my little brothers first day of school



Stadtpark

 

Hamburg DOM


 
 

 

 
 

 

I'm so happy about the photos but I also know what I have to work on some more.

Cheers~

Kommentare:

  1. wow, was für eine schöne stimmung sie produziert! vielleicht sollte ich auch irgendwann einmal mit einer spiegelreflex- oder einer analogen kamera experimentieren. ist sie schwer zu handhaben?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich habe mir vorher schon ziemlich genau die Bedienungsanleitung angesehen und mich nochmal zu den Einstellungen von Blende Belichtung und so weiter informiert. Wenn ich etwas spezielles vor habe, wie den DOM, dann gucke ich nochmal genau nach, woran man denken muss. Es war jetzt nicht einfach, aber auch nicht super schwer. ^.^

      Löschen
    2. man muss sich eben einfach mal bisschen tiefer damit beschäftigen... ich bekenne mich schuldig, dass ich dazu oft keine geduld habe haha 😅 aber es sollte mir ein vorhaben werden 😬

      Löschen
    3. Ich habe da meist auch keine Geduld, aber die Kamera war eine gute Motivation :)

      Löschen